direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Elektrokatalyse und elektrochemische Energieumwandlung

Die Lehrveranstaltung "Elektrokatalyse und elektrochemische Energieumwandlung" ist eine Vertiefungs-, Wahl- oder Wahlpflichtveranstaltung. Sie richtet sich an Studierende der höheren Semester in den Studiengängen Chemie oder Chemieingenieurwesen und an alle anderen Interessierten. Die Lehrveranstaltung besteht aus einem Vorlesungteil (2 SWS) und einem Übungteil (1 SWS). Sie wird vornehmlich im Sommersemester angeboten. Folgende Thematiken der Elektrokatalyse und elektrochemischen Energieumwandlung werden in der Lehrveranstaltung behandelt:

  • Grundlagen der Elektrochemie und Elektrokatalyse
  • Anwendungsrelevante elektrochemische Reaktionen
  • Synthese, Struktur und Funktionsbeziehungen von Elektrokatalysatoren
  • Charakterisierungsmethoden in der Elektrochemie


Es besteht zu dem die Möglichkeit, ein Praktikum zur Lehrveranstaltung im Umfang von 5 SWS zu absolvieren. Dieses kann z.B als Wahl- bzw. Wahlpflichtpraktikum eingebracht werden.

Die Teilnahme an dem Praktikum ohne den Besuch der Vorlesung/Übung ist nicht möglich. Die Teilnahme an der Vorlesung/Übung ohne Praktikum ist jedoch möglich.
Folgende Thematiken der "Elektrokatalyse und Elektrochemische Energieumwandlung" werden in dem Praktikum zur Lehrveranstaltung behandelt:

  • EMK und thermodynamische Zustandsfunktionen
  • Wasserstoff/Luft-Brennstoffzelle
  • zyklische Voltammetrie 
  • Konduktometrie


Die Betreuung der Studierenden während der Lehrveranstaltung erfolgt über die TU Lehrnplattform ISIS.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.