direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zentrum für Nanomaterialanalytik

Das Zentrum stellt Charakterisierungsmethoden und -geräte sowie das notwendige Fachwissen für die beschleunigte Entwicklung von nanotechnologischen Produkten durch Berliner KMU`s bereit. Analytische Messungen sowie wissenschaftliche und technische Beratung erfolgen auf Anfrage.

Methoden

Folgende Analytikmethoden stehen zur Verfügung:

  • Röntgendiffraktometrie (XRD-Messungen) für kristallographischen Untersuchungen (Bragg-Brentano, Parallelstrahl mit einer Hochtemperaturkammer für in-situ Untersuchungen)
  • Röntgenkleinwinkelstreuung (SAXS) zur Untersuchung von 3-dimensionalen Strukturen, Partikeln und Anordnungen in der Größenordnung von 1 bis 100 nm
  • hochauflösende Rasterelektronenmikroskopie (REM) gekoppelt mit EDX
  • BET-Messungen zur Größenbestimmung von Oberflächen, z.B. poröser Festkörper, durch Physisorption von N2 oder Kr, Bestimmung von Mikroporen und Porengrößenverteilungen
  • ICP-OES-Messungen (induktiv gekoppeltes Plasma) zur Elementaranalyse
  • HPLC-MS für die Analyse von flüssigen Produkten und GC für die Gasphasenanalyse
  • elektrochemische Gasraumanalyse mittels MS und in-situ DEMS (Differentially Pumped Mass Spectrometer)
  • elektrochemische in-situ Untersuchungen mittels FTIR (ATR und äußere Reflexion (IRRAS))
  • Mikrowellenaufschlussgerät, halbkontinuierlicher Hochtemperaturreaktor,  Durchflussrohröfen
  • MEA Brennstoffzellenteststation
  • rotierende Ring-Scheibe-Elektroden für elektrochemische Charakterisierungen mittels Cyclovoltammetrie, Chronopotentiometrie, Amperometrie, Impedanzmessungen, ....

Anfragen senden Sie bitte mit kurzer Problembeschreibung an folgende E-Mail-Adresse: 

Gefördert aus Mitteln der Europäischen Union zur Förderung von Innovationen und
wissensbasierter Wirtschaft (EFRE 20072013 2/19).
 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Prof. Dr. Peter Strasser
die ECEMS-Gruppe
Technische Chemie
Institut für Chemie
Fakultät II
Sekr. TC 03
Raum TC 202
Straße des 17. Juni 124
10623 Berlin
+49 (0)30 314 22261
+49 (0)30 314 22239
+49 (0)30 314 22261

Webseite