direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Die elektrochemische Katalyse-, Energie- und Materialwissenschaften Gruppe

Großflächige Kommerzialisierung und das Nutzen von sauberen und effizienten Energieumwandlungstechnologien sind zum Großteil durch den Mangel an geeigneten und zweckmäßigen Materialien limitiert.

  • Bezahlbare Wasserstoffbrennstoffzellen benötigen neue platinarme aktive und stabile Elektrokatalysatoren und preisgünstige stabile Membranen.
  • Hochentwickelte Lithium-Ionen-Batterien werden nicht ohne neue effiziente und sichere Li-Speicherelektrodenmaterialien möglich sein.
  • Photoelektrokatalytische Wasserstoffproduktionsgeräte fordern geringe photoeffiziente Bandlücken in den Halbleitern mit Katalysatorbeschichtungen für effiziente Gasentwicklungen.
  • Und effiziente Elektrolysezellen für die Speicherung und Umwandlung von überschüssiger Elektrizität benötigen effiziente und stabile Elektrokatalysatoren für die Sauerstoffentwicklung.
Bild
Lupe
Bild
Lupe

Unsere Forschung konzentriert sich auf die Materialwissenschaft und Katalyse von nanostrukturierten Materialien für saubere Energiespeicherungs- und -umwandlungstechnologien wie z.B. die Wasserstoffbrennstoffzelle, hohe Energiedichtebatterien, (photo)elektrochemische Umwandlung von Solarenergie/-strom in Brennstoffe und Chemikalien. Unsere Forschung trägt zu unserem fundamentalen Verständnis dieser Technologien und deren Geräte bei und wird dabei helfen die Grundlage zu legen, dass saubere Energietechnologien in der Zukunft Realität werden. Daher steuern wir zu einer großflächigen Einführung in die elektrische Mobilität und die Speicherung sowie Umwandlung von überschüssiger Elektrizität bei, zwei der Schlüsseltechnologien heutzutage.

Unser Fachgebiet ist Teil des Excellenzclusters 'Unicat' ("Unifying concepts in catalysis") an der Technischen Universität Berlin. Unicat ist ein mehrjähriges fachübergreifendes Forschungszenter, in welchem eine große Anzahl von Forschungsgruppen und -themen involviert sind, die sich mit dem zentralen Thema der chemischen Katalyse befassen. Wir unterstützen den Excellenzcluster mit Fachkenntnis, Kompetenz und Wissen im Bereich der Elektrochemie, Elektrokatalyse und elektrochemischer Energieumwandlung.

Partner

Nachwuchsgruppe Dr.-Ing. R. Krähnert

Die Nachwuchsgruppe von Dr.-Ing. Ralph Krähnert forscht an porösen Katalysatorfilmen. Der Fokus richtet sich auf die Kontrolle der Materialeigenschaften in der Synthese um ein Verständnis über die Beziehung zwischen Struktur und deren katalytischen Eigenschaften aufzuklären. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Prof. Dr. Peter Strasser
die ECEMS-Gruppe
Technische Chemie
Institut für Chemie
Fakultät II
Sekr. TC 03
Raum TC 202
Straße des 17. Juni 124
10623 Berlin
+49 (0)30 314 22261
+49 (0)30 314 22239
+49 (0)30 314 22261

Webseite